Verabschiedung der Klasse 4 am 15.7.2020

 

Am 14. und 15.7.2020 fand für die beiden Gruppen unserer 4.Klasse jeweils der letzte Schultag statt. Mathe und Deutsch standen an diesen besonderen Tagen selbstverständlich nicht mehr auf dem Programm. Anstatt dessen stellte Klassenlehrerin Frau Pöhlking ein schönes Programm auf die Beine, sodass dieser Tag - trotz der besonderen Situation mit all ihren sicherheitsbedingten Einschränkungen - ein für die Kinder besonderer Tag wurde. Unter anderem bei einem Rundgang durch die ganze Schule schwelgten die Kinder in Erinnerungen und ließen so manch schöne Momente nochmals aufleben.

Schulleiterin Frau Determann richtete einige schöne Worte an die Kinder, bevor diese ihr Zeugnis erhielten. Die Kinder der ersten Klasse gestalteten für ihre Paten ein Bild und auch Frau Pöhlking überreichte den Schülerinnen und Schülern eine kleine Erinnerung an die gemeinsam verbrachte Zeit.

Zum Ende hin kamen die Eltern der Kinder hinzu und die Gruppe versammelte sich draußen auf dem weitläufigen Schulgelände, um sich nochmals gemeinsam voneinander zu verabschieden.

  

Zum Schluss wurde die Klasse 4 noch von allen Schülern und Lehrern der Keding- Grundschule überrascht. Zum Lied ,Auf uns' versammelten sich alle - natürlich mit ausreichendem Abstand - als Spalier und verabschiedeten die ,Großen' unter Applaus. 

  

  

Macht's gut, bleibt immer ihr selbst und viel Erfolg und Freude auf eurem weiteren Weg!

 

Verabschieden mussten wir uns an diesem Tag auch von unserer Lehrerin und lieben Kollegin Ute Geers, die von nun an ihren wohlverdienten Ruhestand antritt.

Wir danken dir für die gemeinsame Zeit liebe Ute. Nicht nur die Kinder haben dich für deine fürsorgliche, verständnisvolle und fröhliche Art geschätzt. Wir wünschen dir alles Gute, viel Zeit für dich und deine Familie- fürs Radfahren, Lesen, Reisen und ein gemütliches Glas Wein!